ich nehme an, das ist eine raupe....

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 117

ich nehme an, das ist eine raupe....

Beitrag#1von emma » 18. Jul 2017 19:34

aber ich kann nicht erkennen, was für eine.
und ich weiß auch nicht, warum die da hängt.
sieht das etwa so aus, wenn raupen sich verpuppen?
oder ist sie doch einer spinne ins netz gegangen?
ich hab mich nicht näher rangetraut um das zu untersuchen, da ich erst vor einem monat einen allergischen schock wegen dem eichenprozessionsspinner hatte, der mir seine haare voll ins gesicht geschleudert hat.
also hab ich lieber 1 meter abstand gehalten :oops:
erkennt ihr auf dem bild mehr als ich?

Bild
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1771
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

Re: ich nehme an, das ist eine raupe....

Beitrag#2von Helmut 07 » 19. Jul 2017 04:15

Ich vermute die hängt in einem Spinnennetz , Emma .
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3415
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: ich nehme an, das ist eine raupe....

Beitrag#3von Scruffy » 19. Jul 2017 20:47

Ich habe mich schon öfters gefragt, wie das wohl aussehen mag, bevor sie sich verpuppen. eine Antwort kann ich dir leider nicht geben.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7783
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: ich nehme an, das ist eine raupe....

Beitrag#4von hoa pepeke » 21. Jul 2017 08:43

Hi!

Ich bin mir nicht so sicher, hat sie sich denn bewegt? Solche dunklen Stellen am Körper sieht man nämlich so eigentlich nur bei sterbenden oder toten Raupen.
Benutzeravatar
hoa pepeke
 
Beiträge: 635
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: ich nehme an, das ist eine raupe....

Beitrag#5von emma » 22. Jul 2017 12:43

ah, das mit den dunklen stellen hab ich nicht gewußt.
dann wird es wohl ein spinnenopfer gewesen sein.
ich glaube nicht, dass die sich bewegt hat außer dass sie vom wind hin- und hergeschaukelt wurde.
danke euch :)
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1771
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:


Zurück zu "Bestimmung Wirbellose"

 
cron