(Un)bekannte Pflanze

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 720

(Un)bekannte Pflanze

Beitrag#1von Lucutus » 23. Mai 2015 18:10

Hallo Leute,

wer kennt diese Pflanzen? ich weiß, dass ich sie kenne, komme aber nicht drauf. Sie stehen verteilt im Garten und sind jetzt ca. 15cm hoch.
Sie sehen fast aus wie eine Kaiserkronen, die es aber nicht sein können. Sie sind auch viel kleiner / dünner.

Bild

Bild

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3693
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: (Un)bekannte Pflanze

Beitrag#2von Scruffy » 23. Mai 2015 19:17

Kaiserkrone war auch mein erster Gedanke, aber die Zeit ist ja schon vorbei.

Kann das Lilium speciosum sein?
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7868
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: (Un)bekannte Pflanze

Beitrag#3von Lucutus » 23. Mai 2015 19:35

Scruffy hat geschrieben:...Kann das Lilium speciosum sein?

Hallo Elke,

das glaube ich nicht. Vielleicht täuscht das Bild. Die Stängel sind noch nicht mal so dick wie ein Bleistift. Außerdem wäre mir die Lilie in den letzten Jahren aufgefallen. Als sie aus dem Boden kamen, dachte ich zuerst an Maiglöckchen.
Das Seltsame ist auch, dass sie so vielen Stellen wachsen und alle (bis auf ein paar Nachzügler) annähernd gleich groß/dick sind. Das sieht nicht nach gewollten Standorten aus. :?:

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3693
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: (Un)bekannte Pflanze

Beitrag#4von Helmut 07 » 24. Mai 2015 05:20

Sieht ja beinahe aus wie kleine Maispflanzen , Achim :lol:
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3520
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: (Un)bekannte Pflanze

Beitrag#5von Thomas » 24. Mai 2015 08:30

Ein Liliengewächs scheint es mir in jedem Fall zu sein - aber ansonsten ... abwarten :)
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 733
Registriert: 01.2014
Wohnort: 22941 Bargteheide
Geschlecht:

Re: (Un)bekannte Pflanze

Beitrag#6von Lucutus » 24. Mai 2015 09:37

Thomas hat geschrieben:Ein Liliengewächs scheint es mir in jedem Fall zu sein - aber ansonsten ... abwarten :)

Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig. Seltsam, dass mir die Pflanzen in den vergangenen Jahren nicht aufgefallen sind. Da war das zwar noch nicht mein Garten, aber ich bin täglich durchgegangen. :roll:

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3693
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: (Un)bekannte Pflanze

Beitrag#7von Lucutus » 25. Mai 2015 17:27

Ich weiß es jetzt. Habe ein Exemplar gefunden, das schon etwas weiter ist. :mrgreen:
Machen wir doch ein Rätsel draus. Hier ein paar Tipps:
Eine Wildpflanze, einheimisch, kein Liliengewächs und ich freue mich, dass sie bei mir wächst. :D

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3693
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: (Un)bekannte Pflanze

Beitrag#8von Scruffy » 26. Mai 2015 08:36

Eine Orchideenart?
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7868
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: (Un)bekannte Pflanze

Beitrag#9von hoa pepeke » 26. Mai 2015 10:40

Hallo!

Ich hab auch an eine Orchi gedacht. :)

... und zwar an so was.
Benutzeravatar
hoa pepeke
 
Beiträge: 646
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: (Un)bekannte Pflanze

Beitrag#10von Lucutus » 26. Mai 2015 18:20

Richtig, es ist eine Stendelwurz! :D
Bleibt nur noch die Frage, ob es sich um Epipactis distans oder E. helleborine handelt. ich weiß nicht, ob ich die unterscheiden kann. Warten wir mal auf die Blüten.
Ich habe nicht die geringste Ahnung wo die auf einmal herkommen. Und dann direkt in dieser Anzahl (wenigstens 10 Pflanzen auf ca. 20 m², Vorgarten). :shock:

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3693
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Bestimmungen Pflanzen"

 
cron