Mein Garten ...

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1514

Re: Mein Garten ...

Beitrag#21von Lucutus » 28. Sep 2015 13:36

Die Blaufichte störte mich auch auf dem Bild. Wie sieht es bei euch mit den Rechten aus? Hier darf man Bäume, die eine gewisse Größe überschreiten, nur mit Genemigung fällen. Das ist aber (so viel ich weiß) in jedem Bundesland anders und Sonderregelungen gibt es auch noch. Ist etwas verwirrend.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3691
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Mein Garten ...

Beitrag#22von hoa pepeke » 1. Okt 2015 09:28

... only in Germany ... ;)

Lucutus hat geschrieben:Die Blaufichte störte mich auch auf dem Bild. Wie sieht es bei euch mit den Rechten aus? Hier darf man Bäume, die eine gewisse Größe überschreiten, nur mit Genemigung fällen. Das ist aber (so viel ich weiß) in jedem Bundesland anders und Sonderregelungen gibt es auch noch. Ist etwas verwirrend.


Hm, laut der Kleingarten[ver?]ordnung hätten die großen Bäume längst weggemusst, spätestend, wenn jemand den Garten übernimmt - so steht das da in Beamtendeutsch drin.

Der tatsächlich pilzbefallene Apfelbaum in der Mitte ist jetzt weg, und der tote Stumpen (hinten mitte links) ist auch weg. Die Blaufichte kommt auf jeden Fall weg, sie stört den Nachbarn, da die toten Nadeln in dessen Garten rieseln (ich würde den Baum jetzt fast aus lauter Boshaftigkeit behalten wollen :twisted: ). Nein, der dominiert den Garten dermaßen, der muss wirklich weg.

Die Kiefer, wie gesagt, ist mehr tot als lebendig, das gibt sicher auch keine Probleme, die Birke ist sehr alt und stellt, mit etwas Fantasie, eine Gefahr für Leib und Leben dar .... ;)

~~~

Hm, die Fichten außerhalb des Gartens, die könnten ja von den Rehen totgeknabbert worden sein, oder? ;) :twisted:
Benutzeravatar
hoa pepeke
 
Beiträge: 645
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Mein Garten ...

Beitrag#23von Scruffy » 1. Okt 2015 18:16

Das heißt also, ihr seit verpflichtet den Baum zu entsorgen, oder hätte das der Vorbesitzer schon machen müssen?
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7826
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Mein Garten ...

Beitrag#24von hoa pepeke » 2. Okt 2015 10:56

Scruffy hat geschrieben:Das heißt also, ihr seit verpflichtet den Baum zu entsorgen


So habe ich das verstanden.

Scruffy hat geschrieben:oder hätte das der Vorbesitzer schon machen müssen?


Bei der Größe wohl schon der Vor-Vorbesitzer - so ab 3 m. ;)
Benutzeravatar
hoa pepeke
 
Beiträge: 645
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Mein Garten ...

Beitrag#25von Scruffy » 3. Okt 2015 08:55

Oh Gott, das gibt eine Menge Brennholz.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7826
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Mein Garten ...

Beitrag#26von hoa pepeke » 5. Okt 2015 08:54

Hallo!

Ich habe gestern ca. 6 Stunden Ästchen, Brennnesseln u.a. mit der Gartenschere zerschnippelt und einen neuen, ordentlichen Komposthaufen angelegt.

Die anderen Drei haben Beete umgegraben, den alten Pseudokompost/Müllhaufen abgetragen, nochmal mindestens drei versteckte Bäume entdeckt und weggehackt, allerlei verwilderte Stauden ausgebuddelt um Platz zu schaffen - und den Grill angeschmissen.

Jetzt hat der Garten noch mal ca. 10 m² mehr. :lol:
Benutzeravatar
hoa pepeke
 
Beiträge: 645
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Mein Garten ...

Beitrag#27von hoa pepeke » 10. Okt 2015 14:45

Hallo!

Heute habe ich entdeckt, dass im Komposter (heißt das so?) auch noch mal Holzhäcksel drin waren, die waren staubtrocken, da der Komposter überdacht war - wie sinnvoll. :roll:

Haben wir umgebaut und alles nachher nass gemacht, mit Erde und anderen Abfällen gemischt, und jetzt kann das verotten, wir kommen echt voran. :P
Benutzeravatar
hoa pepeke
 
Beiträge: 645
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Mein Garten ...

Beitrag#28von Helmut 07 » 10. Okt 2015 17:22

Hallo Alex ,
Holzhäcksel kann man statt Rindenmulch verwenden ,
sieht nur nicht gar so dolle aus .
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3459
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Mein Garten ...

Beitrag#29von Lucutus » 10. Okt 2015 17:51

hoa pepeke hat geschrieben:...Heute habe ich entdeckt, dass im Komposter (heißt das so?) auch noch mal Holzhäcksel drin waren, die waren staubtrocken, ...

Gerade Holz (und auch Laub) braucht relativ viel Feuchtigkeit zum verrotten. Das dauert sonst ewig. Untermischen ist immer gut.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3691
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Mein Garten ...

Beitrag#30von hoa pepeke » 11. Okt 2015 18:52

Hallo!

Gestern hatte ich noch Knoblauchzehen zwischen die Erdbeerpflanzen gesteckt. Heute haben wir begonnen, ein neues Beet oder besser einen neuen Gartenberich anzulegen, darum herum führt ein Plattenweg, aber der gefällt mir nicht so richtig. :|

~~~

Morgen beginnt mein zweites Praktikum, das vier Wochen dauert, ach ja, das war's dann wohl erst mal mit Gärtnern für dieses Jahr. :cry:
Benutzeravatar
hoa pepeke
 
Beiträge: 645
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Gartenpflanzen"

 
cron