Isa (aka Isla, Lisa)

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1607

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#11von Lucutus » 1. Jan 2017 17:01

Die Silvesternacht verlief relativ (!) entspannt. Mir der "normalen" Knallerei hatte Isa keine Probleme, aber als dann gegen Mitternacht die extrem lauten Böller losgingen, hat sie sich doch gefürchtet und gezittert. Schön für mich war aber, dass sie Schutz bei mir gesucht hat und nicht in irgendeiner Ecke. Das ist für mich ein großer Vertrauensbeweis. Gegen 0:30 Uhr hatte sie sich aber schon wieder beruhigt und nahm auch Leckerchen an. :)
Ich muss aber gestehen, dass ich sie etwas "gequält" habe. Ich war mit ihr das letzte Mal gegen 15:00 Uhr draußen. Danach ging es hier in der Gegend schon heftig her. :evil: Mein Gedanke war, dass ich sie nicht schon in der ersten Zeit dem Stress aussetzen wollte. Ihre Geschäfte hätte sie wahrscheinlich sowieso nicht mehr gemacht. Ich war darauf gefasst, dass sie nicht die ganze Nacht durchhält und war auch bereit, die "Konsequenzen" stillschweigend zu entfernen, aber es hat ihr anscheinend nicht viel ausgemacht. Sie hatte es heute Morgen noch nicht mal besonders eilig. Um 6:30 Uhr waren wir draußen und es war zum Glück erstaunlich ruhig.
Wir sind also gut und ohne größere Probleme ins neue Jahr gekommen. Ein wirklich tapferes Mädchen. :D

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3678
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#12von Scruffy » 1. Jan 2017 18:20

Das klingt doch eigentlich sehr gut. Wenn es so bleibt, ist es doch relativ entspannt.
Vielleicht nächstes Jahr ein paar Baldriantropfen, dann sollte es klappen.

Hier haben sie schon Mittags geböllert, mein Mann und ich sind mehrfach zusammen gezuckt.... Balu lies das kalt.
Um Mitternacht legte er sich dann vor die Couch und wartete bis alles vorbei war.
Nach den vielen Jahren mit 55 kg Hund auf dem Schoß, bin ich echt froh das Balu das locker weg steckt.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7752
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#13von Lucutus » 2. Jan 2017 18:32

Heute musste ich Isa das erste Mal alleine lassen um zu zur Arbeit zu fahren. Ich hatte das zwar schon etwas mit ihr geübt, aber nicht die vollen 5 ½ Stunden. Alles bestens gelaufen, nur als ich nach Hause kam, hatte sie die ersten Minuten Angst vor mir und ließ sich noch nicht mal anfassen. Ich habe keine Ahnung warum. Vielleicht fühlte sie sich bestraft/ ausgesetzt? Ich weiß es nicht. Nach 3 oder 4 Minuten war die Welt aber wieder in Ordnung. :) Tut mir ja Leid, aber da muss sie durch (und ich auch :| ). Sind ja nur 4 Tage / Woche.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3678
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#14von Scruffy » 2. Jan 2017 20:20

Ich denke mal, da gewöhnt sie sich dran. War ja was neues ungewohntes. Wenn dass dann regelmäßig ist, weiß sie ja das du wieder kommst.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7752
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#15von Vogelfreund » 2. Jan 2017 21:57

Ich denke auch Sie wid sich daran gewöhnen, lass Ihr die Zeit. ;)
Deine Gefühle Isa gegenüber kann ich schon nachvollziehen, mir würde es auch leid tun aber ich denke in ein paar Wochen oder auch Monaten wird es sich einspielen.
Isa hat ein wundervolles Zuhause, es dauert aber ein wenig bis Sie es auch vollkommen versteht. :D
LG
Benutzeravatar
Vogelfreund
 
Beiträge: 2136
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#16von Helmut 07 » 3. Jan 2017 06:21

Lucutus hat geschrieben: Sind ja nur 4 Tage / Woche.

Solch eine Arbeitszeit hätte ich auch gern , Achim :D

Ich denke Isa wird sich schnell dran gewöhnen , Hunde sind doch schlauer als man glaubt .
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3379
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#17von Lucutus » 3. Jan 2017 15:08

Helmut 07 hat geschrieben:Solch eine Arbeitszeit hätte ich auch gern , Achim :D. ...

Dafür habe ich in den vergangenen Jahrzehnten auf vieles verzichtet, Helmut. Jetzt ernte ich das Ergebnis. ;)

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3678
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#18von Helmut 07 » 3. Jan 2017 17:41

Lucutus hat geschrieben: Dafür habe ich in den vergangenen Jahrzehnten auf vieles verzichtet, Helmut. Jetzt ernte ich das Ergebnis. ;)

Ich gönne es dir von Herzen , Achim ;)
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3379
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#19von Lucutus » 3. Jan 2017 18:15

Wenn wir nebeneinander auf der Couch sitzen, dann sind wir auf gleicher Augenhöhe. :lol: Die angegebenen 45 cm sind untertrieben. Sie ist mindestens 50 cm hoch, in etwa die gleiche Höhe wie früher Rosi.
Leider hat sie Probleme mit dem Maßband bzw. Zollstock. Genau messen kann ich sie erst später einmal.

Bild

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3678
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#20von Scruffy » 3. Jan 2017 19:07

Wie schön sie in die Kamera guckt :D
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7752
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Hunde"

 
cron