Isa (aka Isla, Lisa)

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2236

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#31von Lucutus » 19. Jan 2017 17:37

Ich habe das jetzt mal so versucht. Das Handtuch am Arm wird aber schon misstrauisch beobachtet. Damit dann damit streicheln ist ihr schon zu viel. :|

Heute habe ich endlich mal wieder die Kamera mitgenommen. Ich glaube, man sieht auf den Bildern die reine Lebensfreude, die sie jetzt zeigt. :D

Mit allen vier Pfoten auf dem Boden sieht man Isa selten wenn sie frei laufen kann.
Bild

Bild

Ein paar mal apportieren klappt auch schon. Nicht bis vor die Füße, aber nah genug. :)
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3684
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#32von Helmut 07 » 20. Jan 2017 05:26

Jagdtrieb zeigt Isa wohl nicht wenn du sie ohne Leine laufen lassen kannst , Achim ?
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3415
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#33von Lucutus » 20. Jan 2017 07:26

Hallo Helmut,

bisher zeigt Isa keinen direkten Jagdtrieb, sondern nur eine grenzenlose Neugier. ;) Zum Beispiel werden Kaninchen nur ins Gebüsch gescheucht und dann nicht weiter beachtet. Das Spiel mit anderen Hunden oder mit mir ist ihr wichtiger. :) Wenn ein anderer Hund beim Spielen zu weit weg läuft, kommt sie zu mir zurück um mich nicht aus den Augen zu verlieren. Ich hoffe, das bleibt so. :roll:
Der einzige Jagdtrieb, den sie zeigt, gilt weggeworfenen Taschentüchern und ähnlichem Papiermüll (und davon gib's hier reichlich :evil: ). Ich weiß nicht, warum sie darauf so fixiert ist.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3684
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#34von Scruffy » 20. Jan 2017 08:24

Hallo Achim,

einfach nur schön, die Bilder zu sehen :-)

Ganz schön lange Beene hat die Kleene :-)
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7783
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#35von Vogelfreund » 20. Jan 2017 18:13

Schöne Aufnahmen Achim, :D
ich könnte den Hunden auch Stunden beim Toben zuschauen. :)
LG
Benutzeravatar
Vogelfreund
 
Beiträge: 2136
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#36von emma » 23. Jan 2017 15:18

herrliche bilder sind das, achim :D
isa ist wirklich ein glücklicher hund!

wegen dem handtuch..... solange du nicht das gefühl bekommst, dass isa dadurch das vertrauen zu dir verliert, würd ich da dran bleiben.
wenn sie deinen handtuchumwickelten arm *nur* mißtrauisch beäugt aber nicht die flucht ergreift, besteht die möglichkeit, dass sie es irgendwann gar nicht mehr beachtet.
du kannst es ja wirklich ganz langsam angehen, eben auch über leckerchen, die sie nur aus der behandtuchten hand bekommt und wenn sie sie anfangs nicht annimmt, dann kannst du sie ihr auch erstmal zuwerfen oder vor ihr hinlegen.
es wäre gut, wenn sie begreift, dass ein handtuch in der hand etwas positives bedeutet, sei es dass sie leckerchen bekommt oder ihr lieblingsspielzeug oder streicheleinheiten.
und wenn streicheln erstmal noch nicht klappt, macht das ja nix..... es ist ja schonmal gut, wenn sie trotz behandtuchter hand in deiner nähe oder sogar neben dir auf dem sofa bleibt.
überstürzen darf man da eh nix ..... wenn sie sich vor dem handtuch zu sehr erschreckt, steht man schlimmstenfalls wieder ganz am anfang.
aber ich bin eh sicher, dass ihr beiden das hinkriegt. wenn nicht auf diesem, dann eben auf einem anderen wege ;)
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1769
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#37von Lucutus » 25. Jan 2017 16:54

Den Arm mit dem Tuch zu umwickeln nützt nichts. Sie erkennt sofort die "Gefahr". Das Ganze geht sogar noch weiter: Als ich ihr die Pfoten mit einem kleinen Schwamm vom Streusalz reinigen wollte, passierte das gleiche (wird hier überall noch Salz gestreut :evil: ). Mit panisch aufgerissenen Augen suchte sie sofort das Weite und war auch nicht zu halten. Panik pur! Ich bin mit ihr dann im Garten über die Wiese gegangen um wenigstens das Gröbste ab zu kriegen. :| Ich habe den Schwamm dann in der Küche auf den Boden gelegt um zu sehen, was passiert: Nichts. Sie geht sogar hin und riecht neugierig daran. Fasse ich ihn an, ist sie sofort wieder weg.
Draußen im Schnee habe ich einen Springbock an der Leine. Ich habe noch keinen Hund gesehen, der so viel Freude an so wenig Schnee hat. :D

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3684
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#38von Vogelfreund » 25. Jan 2017 21:29

Hey Achim,

Kannst Du sonst ihre Pfoten anfassen ohne das Sie wegläuft :?: :?: :?:
Wenn ja, dann reibe ihre Ballen vor dem Spaziergang mit Melkfett ein das schützt vor Streusalz und Sie werden nicht so rissig. :)

Man weiß ja nicht in welchem Zusammenhang Isa schlechte Erfahrung gemacht hat, vielleicht mag Sie es einfach nur nicht an den Pfoten angefasst zu werden.
Schreckt Isa denn schon zusammen wenn du andere Gegenstände wirfst oder die Arme hebst, hektisch reagierst , oder nur beim Versuch ihre Pfoten abzutrocknen. :?:
Das Handtuch oder auch Schwamm scheint Sie ja sonst nicht zu ängstigen, und Sie geht ja sogar schnüffeln wenn das Handtuch dann friedlich in der Ecke liegt.

Wenn Sie mit einem Handtuch geschlagen worden wäre würde Sie wahrscheinlich schon beim Anblick weglaufen, deshalb glaube ich nicht so ganz das es der Fall ist, ich kann mich aber auch irren.
LG
Benutzeravatar
Vogelfreund
 
Beiträge: 2136
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#39von Lucutus » 27. Jan 2017 10:17

Ich kann Isa überall anfassen und auch hoch heben. Das ist alles kein Problem. Bei hektischen Bewegungen geht sie höchstens einen Schritt zurück, aber Angst hat sie dabei nicht (mehr).
Die Pfoten mit Melkfett einzureiben ist auch kein Problem. Dabei hält sie still. Nur darf ich dabei nur nicht die Dose in der Hand halten. Dann ist sie wieder weg. :|

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3684
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#40von Vogelfreund » 27. Jan 2017 11:38

Dann zeigt Sie nur Angst wenn Du ein Gegenstand in der Hand hältst...hmmm.
Versuch doch mal erst ein Leckerchen auf einen Gegenstand zu legen ohne das Du es in der Hand hälst und danach den Gegenstand in die Hand nehmen und auch ein Leckerchen drauflegen, aber eines wo Sie absolut nicht wiederstehen kann.
Ich würde auch erst nur einen kleinen Gegenstand nehmen, nichts was schon gewaltig aussieht, bin mal gespannt wie Sie darauf reagiert.

PS. Habe seit drei Tagen einen hübschen dunklen Bussard im Garten, gestern hat er 25 Hühnerherzen vertilgt und ein Flügelchen. :D
LG
Benutzeravatar
Vogelfreund
 
Beiträge: 2136
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Hunde"

 
cron