Isa (aka Isla, Lisa)

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2238

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#51von emma » 11. Mär 2017 19:41

sie kann aber schön die balance halten auf 2 beinen :lol:
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1769
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#52von Lucutus » 13. Mär 2017 18:32

Ja, und das sogar über längere Zeit. :lol:

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3684
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#53von emma » 15. Mär 2017 22:42

sie hält sich wohl für ein känguruh :mrgreen:
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1769
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#54von Lucutus » 17. Mär 2017 08:40

Nicht nur für ein Känguru, sondern je nach Situation auch für einen Springbock, ein Zugpferd, eine Katze oder ... eine Couch-Kartoffel. :lol:
Keiner meiner Hunde hat sich so schön auch mal alleine beschäftigen können wie Isa. Gib ihr einen dicken Ball und eine Wiese und sie ist eine ganze Stunde beschäftigt. :lol:

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3684
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#55von Thomas » 17. Mär 2017 14:36

Und du offenbar auch über Stunden :D
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 718
Registriert: 01.2014
Wohnort: 22941 Bargteheide
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#56von Lucutus » 18. Mär 2017 18:19

:lol:
Wieder was Neues:
Heute habe ich Isa mit Hilfe eines andern Hundes gezeigt, dass man über gefällte Baumstämme laufen kann. Sie war davon so begeistert, dass sie anschließend ohne jede Aufforderung über jeden dickeren gefällten Stamm gelaufen ist, der am Wegrand lag. Und davon gab es jede Menge. Ich musste nur aufpassen, dass sie nicht zwischen zwei zu eng beieinander liegenden Stämmen geriet. Nach ein paar Stämmen hatte sie schon raus, dass die Buchenstämme durch den Regen ziemlich glatt waren und hat lieber Stämme genommen, die eine raue Borke hatten. Stellenweise sprang sie sogar von Stamm zu Stamm wenn sie hintereinander lagen und konnte so eine ganze Strecke zurücklegen. :lol:

Beim TA konnte ich sie jetzt endlich mal messen und wiegen: Knapp 60cm und genau 20kg. :shock:

Ich habe jetzt Post vom Ordnungsamt bekommen. Die verlangen jetzt nach 25 Jahren Großhundehaltung (40/20er Hunde) tatsächlich einen Sachkundenachweis von mir. Vor ein paar Jahren reichte es, dass ich eidesstattlich erklären konnte, länger als 10 (?) Jahren einen großen Hund zu halten. Ich halte das für reine Geldschneiderei. :evil:

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3684
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#57von Scruffy » 19. Mär 2017 08:36

Musste ich aber auch, als ich Balu angemeldet hatte. Dabei stand in Akten das ich den habe, wurde damals bei Archie ohne Vorlage eingetragen. Bei Balu musste ich den vorzeigen :-( Was auch dann nach über 10 Jahren war.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7783
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#58von Lucutus » 1. Apr 2017 18:02

Lucutus hat geschrieben:Nicht nur für ein Känguru, sondern je nach Situation auch für einen Springbock, ein Zugpferd, eine Katze oder ... eine Couch-Kartoffel. :lol:...

Ich habe die Bergziege vergessen. :lol:
Gestern hat Isa mir einen riesen Schrecken eingejagt. Wir waren wieder im Wald unterwegs und am Wegrand hatte man Baumstämme aufgestapelt um sie später zu verladen (Polter). Um den größten Stapel (ca. 15m lang und gut 3m hoch) haben wir dann "Nachlaufen" gespielt. Die wilde Jagd ging immer rund um den Stapel, doch plötzlich war Isa weg. Sie war nirgends mehr zu sehen. Nachdem ich sie mehrfach gerufen habe, hörte ich über mir ein Geräusch. Als ich hoch sah traute ich meinen Augen nicht. Da stand sie ganz oben auf den Stämmen und forderte mich zum Spielen auf. Mir blieb fast das Herz stehen. Ich hatte Angst, dass sie mit ihren Füßen in eine Spalte rutschen könnte und ich hätte nicht gewusst, wie ich da hoch kommen sollte. Nach mehreren Aufforderungen kam sie dann zum Glück leichtfüßig wie über eine Treppe Stamm für Stamm an der ziemlich steilen Seite wieder unbeschadet runter. :) Der Spaß war aber nur auf ihrer Seite. Ich hatte fast einen Herzanfall.
Seit sie gelernt hat, dass man über gefällte Baumstämme laufen kann, lässt sie kaum eine Gelegenheit aus. :roll:

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3684
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#59von emma » 6. Apr 2017 20:54

vielleicht solltest du ihr vorsichtshalber einen fallschirm ins geschirr einbauen :mrgreen:
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1769
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

Re: Isa (aka Isla, Lisa)

Beitrag#60von Lucutus » 12. Jul 2017 14:17

Vor ein paar Tagen war es mal wieder so weit. Einen kleinen Moment nicht aufgepasst und schon ... :o

Bild

"Nööö, ich will hier nicht runter."
Bild

Ein anderer Polter war zum Glück kleiner. :)
Bild

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3684
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Hunde"

 
cron