Meerschweinchen haben Pilzbefall

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1428

Meerschweinchen haben Pilzbefall

Beitrag#1von hoa pepeke » 7. Okt 2014 08:22

Hallo!

Unsere Tierchen haben Pilzbefall und wir waren mit denen auch beim Tierarzt, bzw. mit einem der Schweinchen.

Die Tierärztin hat uns ein Fläschchen Surolan mitgegeben, den Hinweis darauf, dass es sich um sechs Meerschweinchen handelt, hat sie offenbar überhört, mehrfach. Nun ja, das Zeug ist nun alle, der Pilz breitet sich immer weiter aus, es sind nun schon drei Schweinchen befallen, insgesamt haben wir bisher sieben Befallsstellen gefunden.

Ich persönlich würde gern Itrafungol versuchen, weil es oral verabreicht werden muss und man damit gleich alle Tierchen behandeln kann, auch die, die noch keine Symptome zeigen. Ist doch klar, dass über kurz oder lang alle befallen sein werden.
Benutzeravatar
hoa pepeke
 
Beiträge: 635
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Meerschweinchen haben Pilzbefall

Beitrag#2von Scruffy » 7. Okt 2014 09:08

Hallo Alex,
hier wird auch immer Surolan verkauft. Nicht gerade billig das kleine Fläschchen. Ich habe auch immer eins in Reserve zuhause, da Balu öfters mal was am Ohr hat :-(

Das andere Mittel kenne ich leider nicht.

Irgendwo habe ich mal was gelesen von Apfelessig verdünnt. Bekommen meine Kanarien auch Kurmässig als Trinkwasser.
Ich guck mal ob ich das nochmal wiederfinde.

Schau mal, diese Seite ist auch interessant. Werde ich mir abspeichern.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7783
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Meerschweinchen haben Pilzbefall

Beitrag#3von Scruffy » 7. Okt 2014 09:45

Genau das was ich mit dem Apfelessig gelesen hatte, finde ich leider nicht mehr.

Aber einzelene Sätze aus diversen Foren....

Ins Trinkwasser 1 ml Apfelessig auf 100 ml Wasser und
1 Teil Apfelessig auf 2 Teile Wasser zum betupfen.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7783
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Meerschweinchen haben Pilzbefall

Beitrag#4von Lucutus » 7. Okt 2014 18:23

Scruffy hat geschrieben:...Schau mal, diese Seite ist auch interessant....

Ich habe auch mal gesucht. Die Seite scheint mir die beste zum Thema zu sein. Sonst kann ich nicht viel dazu sagen. Ich hatte noch nicht mit Pilzbefall bei meinen Tieren zu tun.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3684
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Meerschweinchen haben Pilzbefall

Beitrag#5von Scruffy » 25. Okt 2014 13:43

Hast du den Pilzbefall in den Griff bekommen, Alex?
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7783
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Meerschweinchen haben Pilzbefall

Beitrag#6von hoa pepeke » 26. Okt 2014 11:21

Hallo!

Nee, noch nicht. Wir behandeln die jetzt nach wie vor mit Surolan, alle werden eingeschmiert, einmal am Tag. Teddy ist am schlimmsten betroffen, die hat vier richtig große, kahle Stellen. Bei den anderen kommen zwar jetzt noch mal neue Stellen nach, die sind aber sehr viel kleiner, ich denke mal, es klingt so langsam aber sicher ab. Es blutet auch nix mehr, zeitweise sahen die Tierchen aus, als würde das Innere nach außen quellen. :cry:

Die einzige, die völlig befallsfrei ist, ist Brikettchen, die kleine Schwarze, die den Mist eingeschleppt hat. :|
Benutzeravatar
hoa pepeke
 
Beiträge: 635
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Meerschweinchen haben Pilzbefall

Beitrag#7von Scruffy » 26. Okt 2014 11:42

Hast du es denn auch mal mit Apfelessig versucht?
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7783
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Meerschweinchen haben Pilzbefall

Beitrag#8von hoa pepeke » 26. Okt 2014 12:38

Scruffy hat geschrieben:Hast du es denn auch mal mit Apfelessig versucht?


Nein, ich halte mich erst mal an das, was die Tierärztin empfohlen hat, die scheint mir doch durchaus interessiert und kompetent.
Benutzeravatar
hoa pepeke
 
Beiträge: 635
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Meerschweinchen haben Pilzbefall

Beitrag#9von Scruffy » 26. Okt 2014 13:31

Ich finde dass sich das sehr lange hinzieht. So ein Pilz müsste doch eigentlich schnell bekämpft sein, oder denke ich da falsch?

Mir fällt gerade ein, vielleicht sprichst du das mal beim TA an.
Vor vielen Jahren als ich noch in Goch lebte, hatte eine frühere Nachbarschaftsfreundin von mir ein Kaninchen mit Pilzbefall.
Sie sollte die Stellen mit Terzolin waschen und wieder gut trocknen. Das wurde ihr vom TA so gesagt.
Terzolin ist ein Shampoo, das eigentlich gegen starken Schuppenbefall genommen wird. Musste ich damals auch einmal im Jahr zum Herbst hin, da hatte ich einige Jahre starke Probleme damit. Das wirkt auch gegen Pilzbefall.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7783
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Meerschweinchen haben Pilzbefall

Beitrag#10von hoa pepeke » 24. Apr 2015 21:11

... da ich gerade mal Zeit habe ....

Der Pilzbefall ist jetzt wohl erst mal weg, irgendwie bekommen einige das immer mal, wenn sie Stress haben.

Dafür hat das Leitschwein, Morphi, seit etwa zwei Monaten ganz dünnen Kack, sie verdaut irgendwie nicht richtig, obendrein hat sie sich untenrum komplett die Haare rausgerissen und offenbar aufgefressen (???), die wachsen jetzt allerdings schon wieder nach.

Der Kot ist immer noch unförmig und richtiggehend, naja, fast wie Brei. Sie frisst aber wie 'ne Bekloppte, hat sie ja eh immer schon gemacht, sie nimmt auch nicht weiter ab, ist aber sehr leicht. Sie flitzt herum und verhält sich, meiner Meinung nach, völlig normal. Beim Tierarzt war sie nun auch schon drei oder vier mal, der Kot muss wohl mal untersucht werden, alles andere wird nicht viel bringen.

Bin mal gespannt, wie es weitergeht.
Benutzeravatar
hoa pepeke
 
Beiträge: 635
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Kleintiere"

 
cron