Osterfeuer am Wäldchen

Berichte aus Naturschutzgebieten und anderen schönen Plätzen
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 381

Osterfeuer am Wäldchen

Beitrag#1von Scruffy » 26. Feb 2014 21:26

Endlich ist das eingetreten, was ich schon jahrelange nicht verstanden habe.

Einer unserer Osterfeuer wird direkt neben einem kleinen Wäldchen gemacht.
Immer wenn ich da vorbei lief und sah wie der Haufen immer größer wurde und weiter zum Wäldchen wanderte, fragte ich mich immer wieder .... wer genehmigt sowas?

Hier ein Bild vom Osterfeuerhaufen 2012. In dem Jahr fiel das Osterfeuer auch aus, weil Jugendliche ein paar Tage vor Ostern das Feuer schon entfacht hatten.
Bild

Heute laufe ich da vorbei und traue meinen Augen nicht :D
Bild

Bild

Bild
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7856
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Osterfeuer am Wäldchen

Beitrag#2von Helmut 07 » 26. Feb 2014 22:11

Nichts gegen Tradition , aber Osterfeuer sind in meinen Augen schon immer überflüssig .
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3500
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Osterfeuer am Wäldchen

Beitrag#3von hoa pepeke » 26. Feb 2014 22:39

Helmut 07 hat geschrieben:Nichts gegen Tradition , aber Osterfeuer sind in meinen Augen schon immer überflüssig .


unterschrieben! ;)

... nur weil etwas immer so gemacht wurde, bedeutet das nicht, dass es richtig ist.
Benutzeravatar
hoa pepeke
 
Beiträge: 646
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Osterfeuer am Wäldchen

Beitrag#4von AlfvonMelmac » 6. Mär 2014 23:09

Gegen Osterfeuer habe ich absolut nichts, nur sollte das auf Gemeindeplätze im Dorf , oder Sportplatz stattfinden, nicht an Wälder oder in der Nähe von Natur, da die ersten Vögel bereits brüten, sollte der Arten- Naturschutz vorrang haben
Benutzeravatar
AlfvonMelmac
 
Beiträge: 793
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Osterfeuer am Wäldchen

Beitrag#5von Scruffy » 6. Mär 2014 23:16

Vielleicht ist das auch der Grund, ich weiß es nicht.
Wir haben hier sehr wenig Wald und an dieses kleinen Wäldchen steht auch betreten Verboten.
Das ist schön, da fliesst ein Bach durch und an der äüßersten Ecke neben einem Feld ist noch ein kleiner Teich in dem Wald.
Über diesem Wald kreisen auch sehr oft die Bussarde.

Werde mal einen der Ornis fragen ob der Nabu das untersagt hat. Scheint sehr kurzfristig gekommen zu sein, da man ja schon angefangen hatte Material abzulegen.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7856
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Osterfeuer am Wäldchen

Beitrag#6von Lucutus » 7. Mär 2014 10:16

AlfvonMelmac hat geschrieben:Gegen Osterfeuer habe ich absolut nichts, nur sollte das auf Gemeindeplätze im Dorf , oder Sportplatz stattfinden, nicht an Wälder oder in der Nähe von Natur, da die ersten Vögel bereits brüten, sollte der Arten- Naturschutz vorrang haben

So sehe ich das auch. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass keine behandelten Hölzer verbrannt werden. Ich habe schon Holzstapel für Osterfeuer gesehen, in denen u.a. alte Möbel samt Lackierung aufgeschichtet wurden.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3693
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Osterfeuer am Wäldchen

Beitrag#7von Scruffy » 7. Mär 2014 10:41

Letztes oder vorletztes Jahr, ich weiß es nicht mehr, da bin ich da fast täglich vorbei gelaufen und soweit ich weiß muss ja so ein Haufen vor dem entzünden an Ostern noch mal umgeschichtet werden. Das habe ich da nicht feststellen können, ich möchte nicht wissen wieviele Tiere dadrunter verbrannt sind.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7856
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Osterfeuer am Wäldchen

Beitrag#8von Scruffy » 26. Mär 2014 20:09

Jetzt weiß ich warum da kein Osterfeuer mehr stattfindet :-)

In Hemmerde ist das traditionelle Osterfeuer bereits gestrichen worden. Den Standort in der Vöhde kann die Stadt nicht genehmigen, da der Mindestabstand von 100 Metern zur nächsten Waldfläche nicht eingehalten wird.

Wieso das Osterfeuer? Hier im Dorf gibt es mindestens noch 3. Eins davon ist praktisch gegenüber von dem gestrichenen und auch keine 100 Meter von Bäumen weg :-(
Da die Stadt ja sagt, das Bäume die auf einer länge von 100m stehen zu Waldflächen gehören, dürfte das auch nicht brennen.

Es ist direkt angrenzend an das Stück das gefällt wurde.

Ob es da unterschiede gibt, ob es von der Kirche ist, oder vom Schützenverein?

Osterfeuer-Standorte akribisch unter der Lupe
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7856
Registriert: 12.2013
Geschlecht:


Zurück zu "Naturschutzgebiete"