Feldhase (Lepus europaeus)

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1802

Re: Feldhase (Lepus europaeus)

Beitrag#51von Scruffy » 3. Nov 2016 09:19

Ich denke schon dass es ein Nagergebiss ist.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Feldhase (Lepus europaeus)

Beitrag#52von Lucutus » 3. Nov 2016 16:13

Meiner Meinung nach ist das weder ein Nager- noch ein Hasentiergebiss.
In den großen Löchern dürften große Eckzähne gesteckt haben und die Backenzähne sehen nach einem Schneidegebiss aus. Nur die große Lücke zwischen den Eckzähnen und den Backenzähnen macht mich stutzig.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3664
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Feldhase (Lepus europaeus)

Beitrag#53von Thomas » 3. Nov 2016 18:03

Ich tippe mal auf den Unterkiefer eines Wildschweins :roll:

seht euch das bitte an:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 699
Registriert: 01.2014
Wohnort: 22941 Bargteheide
Geschlecht:

Re: Feldhase (Lepus europaeus)

Beitrag#54von Lucutus » 3. Nov 2016 19:29

An einen Wildschweinschädel habe ich auch schon gedacht, Thomas. Der passt am Besten. Aber der ist "etwas" größer als ein Hasenschädel. Frischlinge haben doch noch nicht so große Eckzähne, oder?

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3664
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Feldhase (Lepus europaeus)

Beitrag#55von emma » 3. Nov 2016 23:28

die großen löcher haben mich auch irritiert aber dann dachte ich, dass es vielleicht die nasenlöcher sein könnten.
für ein wildschwein erschien mir das bissel zu klein.
okay, zugegeben....für einen hasen wiederum etwas zu groß.
aber da mir kein anderes tier mehr eingefallen ist, zu dem es passen könnte, dachte ich, es MUß doch ein hase gewesen sein.
da hab ich mich dann wohl doch mal wieder ein ganz klein bißchen geirrt :oops:

thomas, das bild in dem link sieht schon irgendwie passig aus.....aber die großen löcher an den seiten fehlen doch da :?
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1631
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

Re: Feldhase (Lepus europaeus)

Beitrag#56von Thomas » 4. Nov 2016 00:15

" ... es MUß doch ein hase gewesen sein."

Also, ein Hase hat im Unterkiefer 2 Schneidezähne, Emma. Aber nicht 6. :)

Sieh mal hier: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 699
Registriert: 01.2014
Wohnort: 22941 Bargteheide
Geschlecht:

Re: Feldhase (Lepus europaeus)

Beitrag#57von Lucutus » 4. Nov 2016 08:22

Es fehlen auch die beiden kleinen Stiftzähne, die bei Hasentieren hinter den oberen Schneidezähnen sitzen. ;)

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3664
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Feldhase (Lepus europaeus)

Beitrag#58von HansMartin1975 » 4. Nov 2016 12:30

Das ist der Unterkiefer eines jungen Keilers. In den Löchern saßen die dicken Eckstoßzähne.
Benutzeravatar
HansMartin1975
 
Beiträge: 109
Registriert: 09.2014
Wohnort: 46509 Xanten-Marienbaum
Geschlecht:

Re: Feldhase (Lepus europaeus)

Beitrag#59von emma » 4. Nov 2016 18:50

okee, thomas, dein link beweist es....es war eindeutig KEIN hase!

ihr habt mich überzeugt...es muß also ein wildschwein, ein keiler, gewesen sein :)
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1631
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

Re: Feldhase (Lepus europaeus)

Beitrag#60von Lucutus » 4. Nov 2016 19:20

Guck doch mal ob du die Hauer noch findest. Vielleicht liegen die da noch irgendwo rum. ;)

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3664
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Säugetiere"

 
cron