Igel gefunden

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1371

Re: Igel gefunden

Beitrag#21von AlfvonMelmac » 10. Jan 2014 13:02

sind wirklich possierliche Wonneproppen die beiden Igel, schöne Fotos
Benutzeravatar
AlfvonMelmac
 
Beiträge: 733
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Igel gefunden

Beitrag#22von Scruffy » 10. Jan 2014 14:15

Danke schön Andy, sie machen sich auch prächtig :-)
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Igel gefunden

Beitrag#23von Scruffy » 15. Jan 2014 19:53

Am Wochenende hatte ich mir Sorgen um die Igel gemacht.
Als ich am Morgen runter kam, hatten entweder nur ein Igel was gefressen oder beide nur sehr wenig. Im Auslauf war auch sehr wenig Kot und der war dunkel Grün. Ca. 40 Gramm abgenommen hatten sie auch noch.
Letzte Woche musste ich neues Dosenfutter kaufen und hatte gespart und ein preiswertes Futter gekauft.
Den ersten Tag gingen sie dran und hatten alles aufgefressen, am 2. war das dann mit dem grünen Kot.
Am 3. Tag (Montag) wollte ich dann zum TA, da war der Kot ganz hellbraun und von grünen Häufchen nichts zu sehen.
Ich bin dann mit dem Futter zum Fressnapf gefahren und habe es wieder gegen Rinti getauscht und seitdem ist alles wieder in Ordnung. Zugenommen haben sie auch wieder.

Bei dem grünen Kot sagt man das es Kokzidien sind, allerdings soll ein Haüfchen am Tag eh grün sein.
Kokzidien kann ich wohl jetzt ausschliessen, da beide wieder alles verputzen und der Auslauf wie gewohnt am nächsten Tag vollgesch.... ist.

Ich hatte auch die Temperatur im Verdacht, da es ja draußen etwas kühler geworden ist und ab, ich glaube, 8 Grad fallen sie in einen Dämmerschlaf, der nicht so gut ist, wenn sie noch nicht ihr Gewicht erreicht haben. Im Keller auf dem Boden waren es aber 15 Grad.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Igel gefunden

Beitrag#24von Helmut 07 » 15. Jan 2014 22:02

Hattest du auf die Inhaltsstoffe bei dem günstigeren Futter geachtet , Elke ?
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3335
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Igel gefunden

Beitrag#25von Scruffy » 15. Jan 2014 22:10

Ich habe nur auf 70% Fleischanteil geguckt.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Igel gefunden

Beitrag#26von Vogelfreund » 14. Feb 2014 23:05

Elke,
hast Du die Möglichkeit sie Draußen unterzubringen,
die Temperaturen im Keller sind zu warm für den Winterschlaf.
Der grüne Kot und das Eßverhalten können Anzeichen gewesen sein für den Winterschlaf.
war bei meinem auch so, er schläft jetzt seit dem 19 Januar.
Ich schaue täglich, wechsle alle zwei Tage das Wasser und es steht natürlich Trockenfutter bereit.
LG
Benutzeravatar
Vogelfreund
 
Beiträge: 2132
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

Re: Igel gefunden

Beitrag#27von Scruffy » 14. Feb 2014 23:11

Leider nein Irmgard.
Ich habe zwar auf dem Balkon eine Voliere stehen, aber die ist zu klein für beide Igel.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Igel gefunden

Beitrag#28von Vogelfreund » 14. Feb 2014 23:29

Kannst Du denn nicht dein jetziges Gehege auf den Balkon stellen,
er sollte natürlich überdacht sein.
Für die Igel wäre das besser, oder einen Kellerraum wählen der kälter ist.
Hast Du eventuell ein Gartenhaus wo sie rein könnten. :?:
Ich weiß, ich hab ja die selben Probleme mit dem Platz. ;)
LG
Benutzeravatar
Vogelfreund
 
Beiträge: 2132
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

Re: Igel gefunden

Beitrag#29von Scruffy » 14. Feb 2014 23:32

Nein mit Überdachung haben wir leider nichts.
Jenny hatte doch geschrieben dass sie keinen Winterschlaf machen müssen.
Unser Kellerraum ist schon der kühlste, ansonsten haben wir nur noch den Heizungsraum und da hängen wir Wäsche auf.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Igel gefunden

Beitrag#30von Vogelfreund » 14. Feb 2014 23:44

Ja, ich weiß,
habe aber seit dem täglich im Forum Pro Igel heimlich gelesen,
die schreiben besser ein kurzer als gar kein Winterschlaf.
Wenn es aber nicht anders geht, dann lieber so überleben,
ich werde meinen wenn er erwacht, auch noch ca. 2 Wochen aufpäppeln und dann samt Schlafhaus in die Freiheit setzen,
und noch etwas Futter dahinstellen für die erste Zeit.
LG
Benutzeravatar
Vogelfreund
 
Beiträge: 2132
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Säugetiere"

 
cron