Mauswiesel (Mustela nivalis)

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 787

Mauswiesel (Mustela nivalis)

Beitrag#1von Scruffy » 3. Aug 2014 13:43

Kennt ihr das?
Man steht wie gelähmt und ist nicht in der Lage sich zu bewegen?
Das hatte ich heute im Garten, als ein Mauswiesel an mir vorbei lief.

Es kam erst über den Steg auf mich zu, spran an der Terasse runter und lief nach links.
Da bin ich rein Kamera holen, natürlich falsches Objektiv und als ich raus kam, kein Wiesel weit und breit.

Ich sah was huschen, hätte aber auch ein Blatt gewesen sein können, also bin ich wieder rein.
Kurze Zeit später ich wieder auf den Balkon, steh auf der obersten Stufe, da lief es über die unterste Stufe, wieder rauf auf den Steg und weg war es.

Ich habe dann eine Dose Rinti aufgemacht, ein Ei drüber geschlagen und gewartet.
Als wir oben beim essen waren (habe die Kamera mitgenommen), kam es dann.

Nur, wie werde ich das wieder los? Ich habe Angst um meine Vögel in der Voliere und meine Meerschweinchen traue ich mich nicht auf die Wiese zu setzen :-(

Bild

Bild

Bild
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7804
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Mauswiesel (Mustela nivalis)

Beitrag#2von Scruffy » 3. Aug 2014 15:57

Noch welche :-)

Bild

Eine Heckenbraunelle im Visier
Bild

Bild
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7804
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Mauswiesel (Mustela nivalis)

Beitrag#3von Helmut 07 » 3. Aug 2014 16:52

Spitzenmäßige Bilder , Elke !
Wenn du ihm genug Futter hinstellst braucht es doch nichts anderes .
Dadurch wirst du es aber dann gar nicht mehr los , die lernen schnell wo es etwas gibt .
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3430
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Mauswiesel (Mustela nivalis)

Beitrag#4von Lucutus » 3. Aug 2014 18:36

Ist das niedlich!!! :D Und so klasse getroffen!
Wenn das nur nicht so schlimme Raubtiere wären :roll: . Tja, wie wird man so ein Tierchen wieder los? Bestimmt nicht, in dem man es füttert ;) .

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3687
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Mauswiesel (Mustela nivalis)

Beitrag#5von Vogelfreund » 3. Aug 2014 18:56

Der ist ja wirklich süß, :D
habe gerade gelesen was er so frisst, seine Huptnahrung sind Mäuse, er kann aber bis zum zehnfachen seines Gewicht Beute schlagen,
meinst Du er würde es schaffen an die Vögel in der Voliere zu kommen. :?:
LG
Benutzeravatar
Vogelfreund
 
Beiträge: 2136
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

Re: Mauswiesel (Mustela nivalis)

Beitrag#6von Scruffy » 3. Aug 2014 18:58

Das Futter stand da nur um ihn anzulocken. Das ist längst wieder weg :-)
Gefressen hatte es auch nicht davon.

Wenn die Geierlein am Gitter schlafen, denke ich kann er sie verletzten. Ob er rein kommt? Ich hoffe es nicht.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7804
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Mauswiesel (Mustela nivalis)

Beitrag#7von Lucutus » 4. Aug 2014 19:09

Scruffy hat geschrieben:... Ob er rein kommt? ...

Mauswiesel sind klein, intelligent und ausdauernd. Das ist eine heftige Mischung. Ich wäre da sehr vorsichtig.
So niedlich sie auch aussehen; es sind echte Raubtiere, die in einem Stall o.ä. ein Massaker an anrichten können.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3687
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Mauswiesel (Mustela nivalis)

Beitrag#8von Scruffy » 5. Aug 2014 08:56

Gestern habe ich ihn den ganzen Tag nicht gesehen.
Man sagte mir dass es wahrscheinlich ein Jungtier ist das ein eigenens Revier sucht. Sehr wahrscheinlich aber durch den Hund gestört wird und somit abwandern wird.
Hoffentlich, so süß die ja sind, aber im Garten muss ich die echt nicht haben. Wenn keine eigenen Tiere da wären, wäre es mir ja egal, aber so.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7804
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Mauswiesel (Mustela nivalis)

Beitrag#9von AlfvonMelmac » 9. Aug 2014 22:49

wenn das mal nicht absolut tolle Aufnahmen sind , Elke, einfach nur Top
Benutzeravatar
AlfvonMelmac
 
Beiträge: 733
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Mauswiesel (Mustela nivalis)

Beitrag#10von Scruffy » 10. Aug 2014 06:48

Danke Andy,
schön das du wieder da bist :-)
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7804
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Säugetiere"

 
cron