*meine* biber

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 526

*meine* biber

Beitrag#1von emma » 7. Aug 2015 22:40

hier möcht ich euch mal meine biber vorstellen :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


diese letzten beiden videos gehören eigentlich zusammen.
auf dem ersten klaut der eine biber dem anderen den ast.
und dann hab ich doofi die kamera ausgemacht weil ich dachte, die show wär vorbei :roll:
konnte ja nicht ahnen, dass der dieb zurückkam nachdem er den ast in sicherheit gebracht hatte und das stänkern anfing :lol:
bis ich die kamera wieder parat hatte, war der erste teil der stänkerei schon vorbei aber wenigstens den schluß sieht man noch auf dem zweiten video :)

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1738
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

Re: *meine* biber

Beitrag#2von Scruffy » 7. Aug 2015 23:00

Was geniale Aufnahmen, da kannst du echt stolz drauf sein :-)

Kannst du so nah ran zoomen, oder kamst du relativ nah dran? Mit dem Licht hast du aber auch Glück, sind die nicht normaler Weise Nachtaktiv?
So wie ich nämlich hier gelesen hatte, was ich im Vorstellungsthread schon erwähnte, kommt der Biber hier wohl erst wenn es dämmert.

Echt KLASSE :D
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7763
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: *meine* biber

Beitrag#3von emma » 7. Aug 2015 23:16

danke, elke :D
ich komme tatsächlich so nah ran.
aber es hat wirklich lange gedauert, bis ich den bogen raushatte.
zuerst hab ich die stellen wo sich die biber aufhalten ja erstmal finden müssen.
das hab ich anhand ihrer spuren, also abgeknabberte bäume und ihren pfaden an den grabenrändern, rausgefunden.
und dann mußte ich rausfinden, um welche zeit sie munter wurden, hab also vieeeeele abende dort verbracht und gewartet (noch in sicherer entfernung).
hab dann rausgefunden, dass sie keine bestimmte uhrzeit haben sondern sich nach dem sonnenuntergang richten.
frühestens 1 stunde vor sonnenuntergang lassen sich die ersten blicken.
d.h. mir blieb wegen dem licht nicht viel zeit wenn ich sie knipsen oder fotografieren wollte.
außerdem hab ich dann lange zeit den fehler gemacht, mich erst anzupirschen zu versuchen nachdem ich sie aus der ferne gesichtet hatte.
das hat absolut nicht funktioniert, sie hören und sehen jede bewegung und tauchen dann sofort ab.
bin dann irgendwann drauf gekommen, VOR ihnen da zu sein, mir ein versteck im schilf oder gras zu suchen und einfach zu hoffen, dass sie auch heute wieder an genau dieser stelle auftauchen.
und das hat funktioniert :D
ja, so mach ich das also.
die entfernung ist unterschiedlich aber oft nicht viel mehr als 4 oder 5 meter.
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1738
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

Re: *meine* biber

Beitrag#4von Thomas » 8. Aug 2015 06:13

Klasse Bilder & Videos, danke Emma!
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 715
Registriert: 01.2014
Wohnort: 22941 Bargteheide
Geschlecht:

Re: *meine* biber

Beitrag#5von Lucutus » 8. Aug 2015 07:07

Klasse Bilder und Videos, Emma! Danke! Bild
Von solchen Bildern träumt man hier nur. Ich glaube, ich kann sie jetzt auch an der Nase (nicht nur an den Zähnen oder Schwanz) von den Nutrias unterscheiden. Die Bibernase ist viel dicker. Das fällt auf. :D

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3678
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: *meine* biber

Beitrag#6von emma » 8. Aug 2015 16:30

danke, thomas und achim :)

also an den zähnen könnte ICH sie jetzt nicht auseinanderhalten :?
die sind doch eh immer voller grüner entengrütze :lol:
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1738
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

Re: *meine* biber

Beitrag#7von Helmut 07 » 8. Aug 2015 16:50

Super Bilder und Videos , Emma .
Hier gibt's leider keine Biber :(
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3395
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: *meine* biber

Beitrag#8von emma » 8. Aug 2015 16:52

danke, helmut :)

naja....dafür gibts bei dir wahrscheinlich andere tierarten, die es bei mir dafür nicht gibt.
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1738
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

Re: *meine* biber

Beitrag#9von Lucutus » 8. Aug 2015 16:58

emma hat geschrieben:...also an den zähnen könnte ICH sie jetzt nicht auseinanderhalten :? ...

Mal abgesehen von Schwanz (und jetzt auch der Nase :) ) wären die Zähne für mich das erste Unterscheidungsmerkmal. Die Zähne der Nutrias sind deutlich orange durch Eiseneinlagerungen. Und da die Zähne der Nutrias fast immer zu sehen sind ... (s. hier). ;)

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3678
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: *meine* biber

Beitrag#10von Helmut 07 » 8. Aug 2015 17:00

Könnte stimmen , obwohl ich denke bei dir gibt es mehr Arten als hier .
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3395
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Säugetiere"

 
cron