Neuer Mitbewohner

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5522

Re: Neuer Mitbewohner

Beitrag#161von Scruffy » 4. Mai 2015 21:18

Die wollen dich nicht ärgern, die wollen nur dass dein Gehirn jung und fit bleibt :lol:
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7804
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Neuer Mitbewohner

Beitrag#162von gillem » 5. Mai 2015 13:12

Das ist ja der Grund warum sie hier leben und nicht irgendwelche Hamster.
Bei den Igeln muß man täglich mit dem größten Unsinn rechnen..... sonst wären
es ja auch langweilige Tierchen..... aber so..... Auch wenn manche sagen das es
viel Arbeit wäre da man wie hier mit 7 Igeln und 5 Terrarien jeden Tag 1,5 Stunden
mit sauber machen beschäftigt ist..... ein Hund muß auch mehrmals täglich raus
bei jedem Wetter ..... das braucht auch nicht weniger Zeit. Und da wasch ich lieber
täglich die Laufräder aus und sammel harte Würste auf als das ich frische Hundehaufen
wegmachen muß :) .
gillem
 
Beiträge: 160
Registriert: 11.2014
Geschlecht:

Re: Neuer Mitbewohner

Beitrag#163von gillem » 6. Mai 2015 14:09

Diese Rodipet Wodent Wheels schienen ja gut geeignet da gut zu reinigen,
keine gefährlichen stellen, breite Lauffläche ( 11cm). Aber muß sagen
derzeit bin ich von der Verarbeitung enttäuscht. Nach dem kurzen Zeit im
Einsatz ist die Pulverbeschichtung der Achsen schon bis aufs blanke Metall ab,
die verchromten Messinglaufbüchsen ( keine Kugellager o.Ä. nur die einfachen
Messinghülsen auf den Achsen ) bis aufs Messing abgeschliffen und laufen
dementsprechend auch nicht mehr ganz "rund". Am mangelden "Öl" kann es nicht
liegen da ich die Räder ja täglich auswasche und so neu mit neuem Speiseöl
nach Anleitung "öle".
Hab Rodipet mal angeschrieben was sie zu dem hohen Verschleiss innerhalb
von drei Wochen sagen. Noch drei Wochen und sie sind bestimmt nicht mehr
einsetzbar. Mal sehen was sie sagen ob ich nur schlechte Ware erhalten hab
und was dann geschiet oder ob das für die Räder normal ist. Dafür sind sie
dann aber zu teuer. Derzeit würde ich sie jedenfalls nicht empfehlen was
die Haltbarkeit angeht.
Gewählt waren sie eigentlich da sie leicht zu reinigen sind da ich sie täglich
auswaschen muß da ich hier einige Laufradpinkler/kacker hab die es wirklich
nur dafür nutzen und wenn sie fertig sind die restliche Nacht das Laufrad nicht
mehr ansehen und lieber den Auslauf unsicher machen.
gillem
 
Beiträge: 160
Registriert: 11.2014
Geschlecht:

Re: Neuer Mitbewohner

Beitrag#164von gillem » 6. Mai 2015 17:06

Um es noch mal zu verdeutlichen. So sehen die Achsen nach kürzester Zeit aus:

Bild
Bild

Was nicht so sehr am Gewicht des Tieres liegt sondern an den scharfen
kannten die man hier vorne erahnen kann:

Bild

Nur blose Unterlegscheiben auf einer Achse drehen muß sowas bei
rauskommen. Nach kürzester Zeit ist selbst die Verchromung der
Messingunterlegscheiben ab auf der Lauffläche:

Bild

und durch die Abnutzungen laufen die Räder dann natürlich auch nicht
mehr leise und gleichmäßig.
gillem
 
Beiträge: 160
Registriert: 11.2014
Geschlecht:

Re: Neuer Mitbewohner

Beitrag#165von Scruffy » 6. Mai 2015 18:06

Die halten dann wirklich nicht lange.

Mach doch mal einen Film wenn die im Laufrad rennen :-)
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7804
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Neuer Mitbewohner

Beitrag#166von gillem » 7. Mai 2015 12:51

Auch ist gestern bei dem so hochgelobten Rädern in Sachen Sicherheit hier
was aufgefallen wesewegen sie SOFORT aus allen Terras rausgenommen wurden
bis eine Lösung gefunden ist. Das Laufrad ist vorne ja nur mit einem Splint gesichert.
Im nachhinenin klar das das gar nicht geht...... aber Sonic hat es mir hier gestern
bewußt gemacht indem er ihn zwei mal rausgezogen hat..... zum Glück aber nicht
"gefressen" hat.
gillem
 
Beiträge: 160
Registriert: 11.2014
Geschlecht:

Re: Neuer Mitbewohner

Beitrag#167von Scruffy » 7. Mai 2015 18:47

Würde ich reklamieren.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7804
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Neuer Mitbewohner

Beitrag#168von gillem » 7. Mai 2015 18:53

Hatte den deutschen Vertrieb ja angeschrieben. Weis nicht ob sie selber wissen
wie es um die Haltbarkeit steht und so keinen Ersatz sondern eine kostenlose
Rücknahme mit voller Kaufpreiserstattung anbieten. Zu dem Sicherheitsrisiko
wurde gar nicht erst eingegangen.

Rücksendung bringt mir auf die schnelle nix werde sie erst mal noch solange
nutzen bis die neuen kommen. Werde jetzt wohl anständige Laufräder bestellen.
30cm Vollalulaufräder:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Werde sie aber erst mal anschreiben. Bei mind. vier Rädern kommt es nur in Frage
wenn es einen Rabatt gibt. Denn 70 Euro pro Rad werde ich nicht bei vier oder fünf
Rädern bezahlen.
gillem
 
Beiträge: 160
Registriert: 11.2014
Geschlecht:

Re: Neuer Mitbewohner

Beitrag#169von Scruffy » 7. Mai 2015 18:59

Erinnern mich ein bisschen an die ganz alten Hamsterlaufräder. Können die da nicht mit den Füßen zwischen die Stäbe geraten?
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7804
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Neuer Mitbewohner

Beitrag#170von gillem » 7. Mai 2015 19:09

Ne weil es ja je nach Tierart verschiedene Stababstände gibt. Soll heißen ich würde
sie mit 0mm Stababstand nehmen.
gillem
 
Beiträge: 160
Registriert: 11.2014
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Säugetiere"

 
cron