Haussperling (Passer domesticus)

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1666

Re: Haussperling (Passer domesticus)

Beitrag#11von Scruffy » 16. Mai 2014 19:39

Wegen den Netzen habe ich so einen Halter, aber leider oben offen.

Dieser hier aus Plastik war auch erst mal ein Versuch, ich wollte wissen ob die was taugen.
Hatte mir Uwe letztes Jahr mitgebracht und jetzt kaufe ich einen mit Deckel drauf.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7751
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Haussperling (Passer domesticus)

Beitrag#12von Lucutus » 17. Mai 2014 07:25

Eigentlich wollte ich auch keine Netze mehr aufhängen und mir diese Halter besorgen. Aber wenn damit so was passieren kann ... :( .
Trotz der besch**** Lage des Vogels konnte ich mir aber ein leichtes Schmunzeln nicht verkneifen (Bild #2). :roll:

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3678
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Haussperling (Passer domesticus)

Beitrag#13von Scruffy » 17. Mai 2014 08:06

Es muss ja nur ein Deckel drauf sein, dann kann kein Vogel mehr da rein fallen.

Danke Achim, ich habe auch gelacht bei dem Gesichtsausdruck :-)
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7751
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Haussperling (Passer domesticus)

Beitrag#14von Helmut 07 » 23. Mai 2014 05:54

Draußen war gerade richtig etwas los , eine ganze Meute junger Sperlinge war am Futterhaus :lol:
Bild

Bild
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3374
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Haussperling (Passer domesticus)

Beitrag#15von Scruffy » 23. Mai 2014 07:51

Dann mach mal voll, die haben hunger :lol:
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7751
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Haussperling (Passer domesticus)

Beitrag#16von Lucutus » 9. Jun 2014 17:39

Als ich eben in den Garten sehe, sehe ich zwischen ein einem Pärchen Türkentauben und ein paar Buchfinken einen Haussperling auf dem Rasen liegen. Er lag auf der Seite und hatte einen Flügel steil nach oben gestreckt. Ich dachte, dass er in den letzten Zügen liegt und wollte nachsehen, aber als ich näher kam, war er der Erste, der aufflog. Der Sperling war scheinbar kerngesund.
Warum legt sich ein Vogel seitlich auf den Rasen und streckt einen Flügen senkrecht nach oben? Wollte er sich evtl. nach einem Bad trocknen? Ein anderer Grund fällt mir nicht ein.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3678
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Haussperling (Passer domesticus)

Beitrag#17von Helmut 07 » 9. Jun 2014 18:03

Der machte ein Sonnenbad , Achim .
Hier liegen oft Amseln so rum :D
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3374
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Haussperling (Passer domesticus)

Beitrag#18von Lucutus » 9. Jun 2014 18:52

Bei der Hitze??? Draußen war es zu dem Zeitpunkt 33°C und eine extrem hohe Luftfeuchtigkeit.
Alle anderen Tiere haben den Schatten gesucht.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3678
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Haussperling (Passer domesticus)

Beitrag#19von Helmut 07 » 9. Jun 2014 18:54

Manche sind halt so drauf :D
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3374
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Haussperling (Passer domesticus)

Beitrag#20von Vogelfreund » 9. Jun 2014 23:16

Achim, bei und ist es auch so,
ich werde morgen wenn ich es nicht vergesse mal Fotos einstellen. :lol:
LG
Benutzeravatar
Vogelfreund
 
Beiträge: 2136
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Singvögel"

 
cron