Krankheiten bei Kohlmeisen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 188

Re: Die Kohlmeise (Parus major)

Beitrag#1von Scruffy » 31. Mär 2016 20:06

Vorhin fiel mir eine Kohlmeise im Garten auf, die einen merkwürdig geformten Kopf hat.
Auf beiden Seiten, direkt über dem Auge ist eine kreisförmige offene Stelle. Sieht aus wie ein glatter Durchschuss, weil es auf beiden Seiten an der gleichen Stelle ist.

Hat jemand eine Vermutung was das sein kann?

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Die Kohlmeise (Parus major)

Beitrag#2von Vogelfreund » 31. Mär 2016 20:54

Ich konnte schon Kohlmeisen mit eine Geschwulst beobachten aber so etwas habe ich noch nie gesehen Elke.
An einen Durchschuss glaube ich nicht dafür ist das Loch finde ich zu klein, außerdem wer schießt auf Kohlmeisen. :?
Die arme, ob das mal gut geht. :cry:
LG
Benutzeravatar
Vogelfreund
 
Beiträge: 2132
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

Re: Die Kohlmeise (Parus major)

Beitrag#3von Scruffy » 31. Mär 2016 21:39

Nein, an einen Durchschuss glaube ich auch nicht, das war nur als Andeutung weil beide offenen Stellen am Kopf genau über den Augen sind.
Selbst wenn es ein Greifvogel gewesen sein könnte, sind mir die Stellen zu genau an der gleichen Stelle.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Die Kohlmeise (Parus major)

Beitrag#4von Helmut 07 » 1. Apr 2016 05:30

Ein Geschwür im Kopf vermute ich :?
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3335
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Die Kohlmeise (Parus major)

Beitrag#5von Scruffy » 1. Apr 2016 15:50

vorhin habe ich sie wieder gesehen und auch Bilder mal mit Sonne gemacht. Schaue nachher mal nach, ob da was brauchbares bei ist.
Fit ist sie aber. Frißt, hüpft rum, aber lange geht das bestimmt nicht mehr gut.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Die Kohlmeise (Parus major)

Beitrag#6von Helmut 07 » 1. Apr 2016 16:47

Scruffy hat geschrieben: aber lange geht das bestimmt nicht mehr gut.

Glaube ich auch , sieht wirklich heftig aus :(
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3335
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Krankheiten bei Kohlmeisen

Beitrag#7von Scruffy » 1. Apr 2016 20:04

Ich habe weitere Bilder. Heute mit Sonnenlicht sieht man auch etwas mehr.
Das muss doch ein schlimmer schmerz sein, wenn der Kopf so dermaßen anschwillt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Krankheiten bei Kohlmeisen

Beitrag#8von Lucutus » 1. Apr 2016 20:13

Ach du meine Güte, das sieht ja übel aus. :o :(
Mich wundert, dass sie überhaupt noch frisst. Oder sie könnte diese Deformation schon immer gehabt haben? Sieht m.M.n. aber nicht danach aus.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3661
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Krankheiten bei Kohlmeisen

Beitrag#9von Scruffy » 1. Apr 2016 20:41

Die ist erstaunlich fit. Sie frisst, wie jede andere Meise auch.
Die offenen Stellen, sagen mir das es nicht schon immer war. Oder das was im Kopf ist, hat sich jetzt so ausgedehnt das die Haut Löcher bekommt.
Wenn ich wüßte, wo man wegen sowas fragen könnte.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Krankheiten bei Kohlmeisen

Beitrag#10von Vogelfreund » 1. Apr 2016 21:24

Das sieht ja echt Krass aus, das arme Ding.
Ich denke nicht das sie noch lange leben wird. :cry:
LG
Benutzeravatar
Vogelfreund
 
Beiträge: 2132
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Singvögel"

 
cron