Zaunkönig (Troglodytes troglodytes)

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1853

Re: Bestimmung Singvogel

Beitrag#21von Lucutus » 3. Mär 2014 09:53

Danke, Leute. :)
Dann werde ich das Thema mal umbenennen.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3661
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: (B) Zaunkönig (Troglodytes troglodytes)

Beitrag#22von Vogelfreund » 3. Mär 2014 13:15

Hallo Achim,
ich nenne ihn ping pong, :lol:
davon haben wir zwei, die sind echt süß, :)
und mögen Unordnung. ;)
LG
Benutzeravatar
Vogelfreund
 
Beiträge: 2132
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

Re: (B) Zaunkönig (Troglodytes troglodytes)

Beitrag#23von Lucutus » 3. Mär 2014 15:03

Vogelfreund hat geschrieben:..ich nenne ihn ping pong, :lol: ...

Hallo Irmgard,

genau deshalb bin ich nicht auf einen Zaunkönig gekommen. Sein Verhalten war ganz anders als ich es sonst kenne. Er war ziemlich ruhig und zeigte nicht dieses Ping-Pong-Gewusel. :lol:

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3661
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Zaunkönig (Troglodytes troglodytes)

Beitrag#24von AlfvonMelmac » 2. Mai 2014 11:44

hier mal das Nest eines Zaunkönigs im alten Nest einer Rauchschwalbe

Bild
Benutzeravatar
AlfvonMelmac
 
Beiträge: 733
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Zaunkönig (Troglodytes troglodytes)

Beitrag#25von Scruffy » 2. Mai 2014 12:24

Beziehen Rauchschwalben nicht normaler Weise ihr altes Nest?
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Zaunkönig (Troglodytes troglodytes)

Beitrag#26von AlfvonMelmac » 2. Mai 2014 15:10

kommt drauf an, Elke, bei meinen Rauchschwalbenpaare kommt es oft vor, das sie nebendem altenein neues Nest bauen, aber in trockenem Frühjahr wenn es nicht ausreichend Pfützen gibt, nehmen sie dann alte Nester wieder im Besitz, ich nehme oft auch selbst alte Nester wieder ab
Benutzeravatar
AlfvonMelmac
 
Beiträge: 733
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Zaunkönig (Troglodytes troglodytes)

Beitrag#27von Scruffy » 2. Mai 2014 16:44

Oder vertue ich mich da und es sind die Mehlschwalben? Welche Nester darf man denn nicht entfernen?
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Zaunkönig (Troglodytes troglodytes)

Beitrag#28von AlfvonMelmac » 3. Mai 2014 09:10

du kannst alle Nester entfernen Elke, aber komplett entfernen halte ich für einen Fehler, und alles dran lassen auch.

Erstmal sind es Parasiten die sich in alten Nestern zu gerne ansiedeln, gerade die Mehlschwalben haben damit Probleme, die Rauchschwalben eher weniger.
Zweitens , hat die Mehlschwalbe noch ein weiteres Problem, da bei uns der Haussperling immer noch eine Plage ist, hat er es schon geschafft ganze Kolonien von Mehlschwalben zu besetzen und daraus eine Sperlingskolonie zu machen.
Wenn du also sehr vorsichtig ein Mehlschwalbennest so abbröckels, das es eher wie ein halbfertiges Rauchschwalbennest aussieht, nehmen die Schwalben es genau so gerne wieder an und bauen es wieder zu.
Deswegen finde ich fertige Mehlschwalbennester über den Nabu oder dem Handel eher nicht so gut, dazu kommt, das ich oft beobachtet habe, das die fertigen Mehlschwalbennester zwar die Tiere anziehen aber dann doch ihren Nestbautrieb Rechnung zu tragen, daneben ein neues Nest bauen.

Bei Rauchschwalben ist es nicht so problematisch, da mache ich die alten Nester nicht unbedingt jedes Jahr ab.

Aber das größte Problem ist in denSiedlungen gibt es keine Pfützen mehr, wo die Schwalben Nistmaterial sammeln können, bei mir ist es kein Problem die holen es von Hühnerhof. Alles ist zubetoniert, der menschliche Bequemlichkeits Wahn das selbst Radfahrer heute darüber meckern wenn sie kein Betonweg haben, ist irgendwie irre geworden, selbst meine Oma ist noch mit dem Fahrad über Stock und Stein gefahren und es war normal. Aber heute weinen ja gleich alle, wenn der Bequemlichkeit nicht Genüge getan wird.

zum Nachteil der Natur
Benutzeravatar
AlfvonMelmac
 
Beiträge: 733
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Zaunkönig (Troglodytes troglodytes)

Beitrag#29von Scruffy » 3. Mai 2014 10:29

Ich habe schon öfters gelesen, dass das Entfernen der Nester verboten ist. Wer dabei erwischt und angeschwärzt wird, muss durch künstliche Nester wieder abhilfe schaffen.
Vielleicht finde ich den Text dazu ja noch einmal.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7725
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Zaunkönig (Troglodytes troglodytes)

Beitrag#30von AlfvonMelmac » 3. Mai 2014 11:51

generell ist es Verboten, Nester von geschützten Arten zu entfernen, Elke und alle Vogelarten sind geschützt.
Aber ich mache es ja nicht um die Schwalben loszuwerden, sondern genau das Gegenteil bezwecke ich ja, dafür bekommen sie ja auch eine Pfütze wo sie sich ihr Nistmaterial holen können
Benutzeravatar
AlfvonMelmac
 
Beiträge: 733
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Singvögel"

 
cron