Buntspecht (Dendrocopos major)

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2750

Re: Buntspecht (Dendrocopos major)

Beitrag#131von Lucutus » 29. Jun 2016 16:41

Nachdem ich hier in 3 Metzgereien kein Rindertalg bekommen habe und es (angeblich) auch nicht bestellen konnte, habe ich Kokosfett genommen. Das wird auf vielen Seiten auch empfohlen.
Ich habe 250g Fett mit 300g Futter (Haferflocken, Erdnussbruch, etc.) warm gemischt. Als Test habe ich erst mal nur eine Nuss damit gefüllt, weil ich nicht wusste, ob die Vögel das überhaupt annehmen. Kurz nach dem Raushängen waren schon die Meisen dran und kurz drauf ein Specht. Es scheint ihnen also zu schmecken. Leider musste ich eine teure Marke Kokosfett (100% Kokosfett)) nehmen, weil es hier im E.D.K. nichts anderes gab. Jetzt muss ich mal sehen, ob es nichts günstigeres gibt. Trotzdem konnte ich so den Preis für die volle Nuss schon mal auf unter 2€ (alles incl.) senken. Die Futtermischung werde ich auch noch etwas vielfältiger machen.
Heute, nach 3 Tagen, ist die Nuss schon wieder zu ⅓ leergefressen obwohl die Spechte nicht mehr füttern :)

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3684
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Buntspecht (Dendrocopos major)

Beitrag#132von Scruffy » 29. Jun 2016 19:45

Ich kenne Kokosfett nur von einer Marke. Wußte garnicht das es da noch andere gibt.

Rindertalg hatte ich auch nur in einem Onlineshop gefunden wo man auch gefrorenes Hundefutter bestellen konnte.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7783
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Buntspecht (Dendrocopos major)

Beitrag#133von Vogelfreund » 29. Jun 2016 21:53

Das scheint dir ja richtig Spaß zu machen, ich freue mich das es den Vögeln schmeckt. :)
LG
Benutzeravatar
Vogelfreund
 
Beiträge: 2136
Registriert: 02.2014
Geschlecht:

Re: Buntspecht (Dendrocopos major)

Beitrag#134von Lucutus » 30. Jun 2016 16:58

Vogelfreund hat geschrieben:Das scheint dir ja richtig Spaß zu machen,..

Ja, aber im Moment ist es für mich auch eine Notwendigkeit.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3684
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Buntspecht (Dendrocopos major)

Beitrag#135von Thomas » 1. Jul 2016 16:42

Ich füttere seit einigen Jahren konsequent permanent mit einer Mischung aus Meisenfutter und Fettfutter - online gekauft bei einem Großhändler. Es kommen so ziemlich alle Vogelarten, die jeweils anwesend sind; unter anderem auch Buntspechte, beide Elternteile und Jungvögel.
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 718
Registriert: 01.2014
Wohnort: 22941 Bargteheide
Geschlecht:

Re: Buntspecht (Dendrocopos major)

Beitrag#136von Lucutus » 10. Aug 2016 17:38

Hatte ich ganz vergessen zu schreiben:
Vor einiger Zeit habe ich tatsächlich Rinderflomen bekommen. Ich habe ihn ausgelassen, mit Vogelfutter gemischt und in die Kokosnüsse gefüllt.
Mein Fazit: Es lohnt sich nicht. Erstens riecht es wirklich heftig in der Küche, zweitens ist es reichlich Arbeit (kleinschneiden, auslassen, filtern) und im Endeffekt auch nicht sooo viel günstiger. Ich habe alles mal gegengerechnet. Der Flomen kommt auf 0,42 € / 100g (nach dem Auslassen, ohne Strom) und das Kokosfett auf 0,52 € / 100g. Beim Flomen blieben nur ca. 60 % vom Ursprungsgewicht übrig. Der Rest war Verschnitt (Fleischreste und Wasser).
Ich nehme in Zukunft also wieder Kokosfett. Den Vögeln scheint es egal zu sein. Sie mögen beides gerne. Jedenfalls die Meisen. Die Spechte kommen im Moment nicht und man hört sie auch nicht mehr rufen.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3684
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Buntspecht (Dendrocopos major)

Beitrag#137von Scruffy » 10. Aug 2016 19:07

Ich fand es damals auch heftig mit dem auslassen.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7783
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Buntspecht (Dendrocopos major)

Beitrag#138von emma » 30. Sep 2016 23:44

der hier war heute echt fleißig am klopfen...

Bild

Bild

der ganze kopf muß rein ins loch :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1771
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

Re: Buntspecht (Dendrocopos major)

Beitrag#139von Helmut 07 » 2. Okt 2016 09:04

Er baut sich doch wohl keine Höhle :?
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3415
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Buntspecht (Dendrocopos major)

Beitrag#140von emma » 3. Okt 2016 14:07

na, warum denn nicht? wenn er eine braucht Bild
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1771
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Sonstige Vögel"

 
cron