Graureiher (Ardea cinerea)

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3056

Re: Graureiher (Ardea cinerea)

Beitrag#11von Scruffy » 8. Jan 2014 19:19

Ich seh nix!
Was sind denn die weißen Flecke? Sind das die Schneegänse?
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7804
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Graureiher (Ardea cinerea)

Beitrag#12von Lucutus » 8. Jan 2014 19:22

Scruffy hat geschrieben:...Sind das die Schneegänse?

Ja, das sind sie. Im Moment sind aber nur 14 Schneegänse da. Wenn der Rest wieder eintrudelt geht der Ärger um die große Population wieder los. :(

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3687
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Graureiher (Ardea cinerea)

Beitrag#13von Scruffy » 8. Jan 2014 19:23

Die Leute spinnen, sollen die Tiere mal in Ruhe lassen und sich freuen das ihr einer der wenigen seit die Schneegänse vorweisen können.

An der Kiebitzwiese würde man sich darüber freuen :D
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7804
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Graureiher (Ardea cinerea)

Beitrag#14von Lucutus » 8. Jan 2014 19:29

Über die Gänse-Problematik an diesem See mache ich mal ein Extra-Thema auf. Das könnte etwas länger werden und da ist noch lange kein Ende abzusehen. Unser Stadtblättchen hetzt im Bildzeitungs-Stil die Bevölkerung gegen die Gänse auf.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3687
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Graureiher (Ardea cinerea)

Beitrag#15von Scruffy » 8. Jan 2014 19:34

Schon wieder, ich dachte das wäre jetzt erledigt und man hätte Ruhe gegeben :-(
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7804
Registriert: 12.2013
Geschlecht:


Re: Graureiher (Ardea cinerea)

Beitrag#17von Scruffy » 8. Jan 2014 19:48

Ich hatte diesen hier geht über 3 Seiten und auch über das Problem in Holland und wie man da vorgeht.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7804
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Graureiher (Ardea cinerea)

Beitrag#18von AlfvonMelmac » 10. Jan 2014 08:27

jetzt reden die schon von Millionen von Gänse, das mag vielleicht die Schneeganspopulation Weltweit sein, insbesondere Sibirien und Nordamerika, aber nicht Mittel- und Westeuropas, lächerlich wie mit Zahlen hier umgegangen wird, aber schon zur DDR Zeit wußten die LPG n, das Gänsefrass auf den Äckern, den eine bessere Ernte beschafft hat, erstmal durch die Naturdüngung und daß, das Getreide oder Raps durch den Verbiss um so stärker nachkam.
Da hat gerade Prof. Stubbe aus Halle, sehr viel Feldforschung getrieben.

Aber die Gier nach mehr und mehr Profit macht dumm und oberflächlich, leider immer auf Kosten der Natur.
Das einzige was richtig wäre, inwiefern die Neozonen - Gänse die heimischen Graugänse vertreiben. Das müßte an Feldstudien erforscht werden.
Danach kann man die richtigen Schlüße ziehen, vorher aber nicht.
Benutzeravatar
AlfvonMelmac
 
Beiträge: 733
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Graureiher (Ardea cinerea)

Beitrag#19von Lucutus » 10. Jan 2014 14:43

Hier bei uns gab es letztes Jahr 114 Schneegänse. Vielleicht habe ich mich zum 2 oder 3 verzählt. Mehr nicht. Irgendwo ist die Rede von "hunderten" an diesem See. Das ist absoluter Blödsinn.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3687
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Graureiher (Ardea cinerea)

Beitrag#20von Lucutus » 22. Jan 2014 18:36

Der hier ist von November. Er saß da bewegungslos wie eine Statue und dachte wohl ich sehe ihn nicht. :D

Bild

Bild

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3687
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Sonstige Vögel"

 
cron