Rindenspringspinne (Marpissa muscosa)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 861

Rindenspringspinne (Marpissa muscosa)

Beitrag#1von Scruffy » 26. Apr 2014 13:27

Diese spazierte ganz gemütlich über die Wand am Balkon :-)

Bild

Bild

Bild
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7868
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Rindenspringspinne (Marpissa muscosa)

Beitrag#2von Lucutus » 11. Mai 2014 18:19

Anscheinend habe ich dieses Thema auch übersehen. :oops:

Schön getroffen, Elke. :)
Bisher habe ich Rindenspringspinnen immer nur an Bäumen gesehen. Da sind sie relativ schwer zu fotografieren, da sie eine gute Tarnfärbung haben. Auf der Wand kommt sie besser raus. :)
Dieses Jahr habe bis jetzt kaum Springspinnen gesehen. Ihre Zeit kommt wohl noch.

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3693
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Rindenspringspinne (Marpissa muscosa)

Beitrag#3von Scruffy » 11. Mai 2014 19:21

Danke schön :-)
Bisher habe ich auch nur 2 Stück gesehen. Diese und eine Zebraspringspinne, die nicht warten konnte bis ich den Fotoapparat geholt hatte.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7868
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Rindenspringspinne (Marpissa muscosa)

Beitrag#4von Helmut 07 » 11. Mai 2014 19:27

Super Bilder , so ist sie auch gut zu bestimmen ;)
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3513
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Rindenspringspinne (Marpissa muscosa)

Beitrag#5von Scruffy » 25. Mai 2014 12:05

Gestern an der Stelle wo ich nach der Breitblättrigen Stendelwurz gesucht hatte, lief diese Rindenspringspinne immer wieder in ein Loch am Zaun des Baches.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7868
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Rindenspringspinne (Marpissa muscosa)

Beitrag#6von Lucutus » 15. Jul 2014 19:28

Oh je, deinen letzten Beitrag habe ich total übersehen, Elke. :oops: Sorry!

Ich weiß nicht, wie und wo Springspinnen ihre Nester bauen. Könnte sie in dem Loch ein Nest gehabt haben?
Klasse getroffen. :)

Am Sonntag habe ich gleich mehrere gesehen. Sie saßen alle an Moos- und Algen-bewachsenen, hölzernen Zaunpfählen (geviertelte Baumstämme) an einer Rinderweide.

Die auf den ersten beiden Bildern ist ein Männchen.
Bild

Bild

Und hier ein Weibchen.
Bild

Bild

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3693
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Rindenspringspinne (Marpissa muscosa)

Beitrag#7von Scruffy » 15. Jul 2014 19:43

Ich vermute mal dass sie da irgendwas hatte, oder nach Beute gesucht hat. Keine Ahnung.

Bei der Menge an Spinnen ist die Zukunft ja gesichert :-)
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7868
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Rindenspringspinne (Marpissa muscosa)

Beitrag#8von Lucutus » 20. Aug 2015 11:29

Gestern, am gleichen Ort wie letztes Jahr :) :

"Kuckuck!" :D
Bild

Bild

Ein anders Exemplar:
Bild

Bild

Bild
Nach diesem Bild ist sie mir ins Objektiv gesprungen.

Beim Fotografieren habe ich mir am Elektrozaun (Heckrinder) dermaßen eine abgeholt, dass mir sogar die Kamera-Software abgestürzt ist (wusste gar nicht, dass das geht :shock: ). Habe es aber wieder schnell hin gekriegt. ;)

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3693
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Rindenspringspinne (Marpissa muscosa)

Beitrag#9von Scruffy » 20. Aug 2015 18:29

Geniale Bilder :-)

Uiii das hätte ich auch nicht gedacht, mit der Software.
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7868
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Rindenspringspinne (Marpissa muscosa)

Beitrag#10von emma » 21. Aug 2015 00:29

kuschlig sieht die aus :D
das letzte bild gefällt mir am besten :)
Benutzeravatar
emma
 
Beiträge: 1909
Registriert: 08.2015
Wohnort: im land der tausend gräben
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Spinnentiere"

 
cron