Seite 1 von 1

Stiphodon semoni

BeitragVerfasst: 22. Jan 2017 12:10
von hoa pepeke
Regenbogengrundel (Stiphodon semoni)

Der deutsche Name ist Nonsens, da unter dem Namen etliche Arten vertrieben werden.

Die folgenden Fotos sind der kläglich gescheiterte Versuch zwei Männchen zu fotografieren, die einen Revierkampf austragen, der aus gegenseitigem Androhen mit aufgeblähten Kiemen und einem Farbwechsel bis in fast vollständiges Schwarz einhergeht.

Gegner Nummer 1, ist recht zurückhaltend gefärbt, was die irisierenden Regionen angeht.:

Bild

Bild

Gegner Nummer 2, sehr kräftig gefärbt, und schwimmt immer um den selben Stein herum, er wechselt seine Farbe bis er fast ganz schwarz ist, die irisierenden Bereiche sind manchmal auch komplett schwarz, ich habe keine Ahnung wie das funktioniert. :shock:

Bild

Bild

Bild

Obwohl es Pflanzenfresser sind, sind sie aggressiv wie verrückt, es sind auch wohl nur Männchen im Handel erhältlich, weil die Weibchen der verschiedenen Stiphodon-Arten sich kaum unterscheiden lassen und eigentlich fast immer mehrere Arten den selben Lebensraum bewohnen.

Re: Stiphodon semoni

BeitragVerfasst: 22. Jan 2017 20:06
von Vogelfreund
Interessant sehen Sie schon aus und die Farben finde ich auch sehr schön, wenn es aber zur solchen Revierkämpfen kommt kann denn da auch etwas ernsthaftes passieren :?:
LG

Re: Stiphodon semoni

BeitragVerfasst: 22. Jan 2017 21:23
von Scruffy
Die Farbe ist genial :-)

Re: Stiphodon semoni

BeitragVerfasst: 23. Jan 2017 15:27
von emma
sieht wirklich toll aus :)

Re: Stiphodon semoni

BeitragVerfasst: 23. Jan 2017 16:50
von hoa pepeke
Vogelfreund hat geschrieben:Interessant sehen Sie schon aus und die Farben finde ich auch sehr schön, wenn es aber zur solchen Revierkämpfen kommt kann denn da auch etwas ernsthaftes passieren :?:
LG


Nö, da passiert nix, die jagen einander den ganzen Tag umher, das ist für Grundeln allgemein normal, und wenn's Futter gibt drehen sie so richtig auf (und durch), werden aber trotzdem alle satt. :P

Re: Stiphodon semoni

BeitragVerfasst: 24. Jan 2017 11:54
von Vogelfreund
Danke für die Info. :)
Da ich mich mit Fischen so gar nicht auskenne dachte ich erst die würden sich gegenseitig auffressen.
Wenn es für Sie kein Stress ist haben Sie wenigstens genug zu tun. :P
LG