Vielfarblori

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 199

Vielfarblori

Beitrag#1von AlfvonMelmac » 10. Aug 2014 13:53

Ich muste erstmal im Internet nachsehen , wie der Lori überhaupt in deutsch heisst, ich kenne den aus Australien wo der wie bei uns im Winter die Krähen auf Bäume zutausende in den Städten an der Ostküste übernachtet, dort war er mir unter dem Namen Rainbowlori geläufig.

Die Aufnahmen mit meiner Frau aus einer grossen Voliere , Vogelpark Marlow

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
AlfvonMelmac
 
Beiträge: 733
Registriert: 01.2014
Geschlecht:

Re: Vielfarblori

Beitrag#2von Scruffy » 10. Aug 2014 14:13

Geläufiger unter Allfarblori :-)

Klasse Bilder :-)
LG Elke

Bild
Benutzeravatar
Scruffy
Forum Admin
 
Beiträge: 7734
Registriert: 12.2013
Geschlecht:

Re: Vielfarblori

Beitrag#3von Helmut 07 » 10. Aug 2014 17:43

Scruffy hat geschrieben:Geläufiger unter Allfarblori :-)

Klasse Bilder :-)


Genau Elke , Gebirgs-Allfarblori oder auch Keilschwanzlori (Trichoglossus haematodus) !
LG Helmut
Benutzeravatar
Helmut 07
 
Beiträge: 3353
Registriert: 12.2013
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht:

Re: Vielfarblori

Beitrag#4von Lucutus » 10. Aug 2014 18:55

Helmut 07 hat geschrieben:... oder auch Keilschwanzlori...

Unter dem Namen kenne ich sie auch. Ist schon etwas verwirrend mit den deutschen Namen. Man weiß schon, warum man die wissenschaftlichen Bezeichnungen eingeführt hat. :roll:

Gruß
Achim
Benutzeravatar
Lucutus
Forum Admin
 
Beiträge: 3670
Registriert: 01.2014
Wohnort: NRW
Geschlecht:

Re: Vielfarblori

Beitrag#5von AlfvonMelmac » 10. Aug 2014 20:06

ich habe ja mir viele Namen von Exoten im englischen eingeprägt, da ich im tropischen Ausland wie Asien und Australien, die guten Bestimmungsbücher nur in der englischen Aussprache finde.
Und klar wenn ich was beobachte und nachschlage dann ebend der englische Name, der sich mir dann einprägt.
Benutzeravatar
AlfvonMelmac
 
Beiträge: 733
Registriert: 01.2014
Geschlecht:


Zurück zu "Vögel"

 
cron